Redaktionell
Redaktionell
Neueste zuerst
Älteste zuerst
See latest updates
Neuen Beitrag anzeigen
Neue Beiträge anzeigen
Kein Beitrag vorhanden
CSU dominiert bei Stichwahlen

Die CSU hat bei den Stichwahlen im Landkreis Traunstein abgesahnt. Unter anderem in Traunreut und Traunstein wurde CSU-Bürgermeister gewählt.

Alles zu den Stichwahlen lesen Sie hier: 
Daniel Ober
Tittmoning: Salzachstadt bleibt schwarz

Tittmoning. Andreas Bratzdrum (CSU) gewinnt Stichwahl gegen Barbara Danninger (FWG) mit 53,9 zu 46,7 Prozent. Bratzdrum: „Ich freue mich natürlich riesig und bin erleichtert!“ Danninger: Dem Andreas möchte ich gratulieren und ihm meine Zusammenarbeit anbieten“
Redaktion Traunreut

Stichwahl für Bürgermeister für Traunreut

Hans-Peter Dangschat (CSU) - Gewinner
64.64%
Klaus Ritter (FREIE WÄHLER)
35.36%

Wahlbeteiligung: 53.49%

vorläufiges amtliches Endergebnis; Stand: 20:08, 29.03.2020

weitere Ergebnisse und alle Kandidaten aus Traunreut

Wahl Info
Dangschat ist neuer Bürgermeister von Traunreut

Traunreut. Die Entscheidung ist gefallen. CSU-Kandidat Hans-Peter Dangschat hat mit 64,64 Prozent der Stimmen klat die Stichwahl in Traunreut gewonnen und ist ab 1. Mai neuer 1. Bürgermeister der Stadt. -hr
Redaktion Traunreut

Stichwahl für Bürgermeister für Nußdorf (Chiemgau)

Toni Wimmer (CSU) - Gewinner
55.44%
Max Eder (BL)
44.56%

Wahlbeteiligung: 73,87%

vorläufiges amtliches Endergebnis; Stand: 19:28, 29.03.2020

weitere Ergebnisse und alle Kandidaten aus Nußdorf (Chiemgau)

Wahl Info

Stichwahl für Bürgermeister für Übersee

Eberhard Bauerdick (Gemeinsam für Übersee) - Gewinner
51.75%
Marc Nitschke (CSU)
48.25%

Wahlbeteiligung: 77.71%

vorläufiges amtliches Endergebnis; Stand: 19:27, 29.03.2020

weitere Ergebnisse und alle Kandidaten aus Übersee

Wahl Info

Stichwahl für Bürgermeister für Tittmoning

Andreas Bratzdrum (CSU) - Gewinner
53.9%
Barbara Danninger (FREIE WÄHLER)
46.1%

Wahlbeteiligung: 73,8%

vorläufiges amtliches Endergebnis; Stand: 19:23, 29.03.2020

weitere Ergebnisse und alle Kandidaten aus Tittmoning

Wahl Info
Dangschat-Vorsprung festigt sich

Traunreut. Elf von 16 Stimmbezirken in Traunreut sind ausgezählt und der Vorsprung von Herausforderer Hans-Peter Dangschat festigt sich. Der 34-Jährige hat bisher 64,85 Pfrozent der Stimmen erreicht.-hr

Redaktion Traunreut

Stichwahl für Bürgermeister für Traunstein

Christian Hümmer (CSU) - Gewinner
60.05%
Christian Kegel (SPD)
39.95%

Wahlbeteiligung: 63,34%

vorläufiges amtliches Endergebnis; Stand: 19:12, 29.03.2020

weitere Ergebnisse und alle Kandidaten aus Traunstein

Wahl Info
Am laufenden Band 

Traunreut. Am laufenden Band werden die Ergebnisse der Auszählung ins Traunreuter Rathaus gebracht.
Bild: Herbert Reichgruber
Redaktion Traunreut

Stichwahl für Bürgermeister für Grassau

Stefan Kattari (SPD) - Gewinner
66.11%
Thomas Göls (CSU)
33.89%

Wahlbeteiligung: 68.77%

vorläufiges amtliches Endergebnis; Stand: 19:04, 29.03.2020

weitere Ergebnisse und alle Kandidaten aus Grassau

Wahl Info
Dangschat-Sieg scheint sicher

Traunreut. Nach den bisher vorliegenden Schnellmeldungen zur Stichwahl in Traunreut liegt Hans-Peter Dangschat klar in Führung: Nach der Auszählung in sieben von 16 Stimmbezirken kommt der CSU-Kandidat auf 64,66 Prozent
Redaktion Traunreut

Stichwahl für Bürgermeister für Chieming

Stefan Reichelt (CSU) - Gewinner
54.43%
Sebastian Heller (GRÜNE)
45.57%

Wahlbeteiligung: 73,99%

vorläufiges amtliches Endergebnis; Stand: 18:56, 29.03.2020

weitere Ergebnisse und alle Kandidaten aus Chieming

Wahl Info
OB-Wechsel in Traunstein scheint fix

Traunstein. Zehn von 13 Schnellmeldungen aus der Großen Kreisstadt Traunstein sind bereits eingegangen, und demnach liegt Herausforderer Christian Hümmer (CSU/UW) mit knapp 60 Prozent klar vor Amtsinhaber Christian Kegel von der SPD.
Redaktion Trostberg
Tittmoning: Bratzdrum (CSU) vor Danninger (FWG):

Tittmoning. Die Auszählung im Tittmoninger Rathaus befindet sich im Endspurt. Erste Prognose: Andreas Bratzdrum: 53,9 Prozent, Barbara Danninger: 46,1 Prozent. 
Redaktion Traunreut
Dangschat in ersten Auszählungen vorne

Traunreut. Die ersten Wahlbezirke in Traunreut sind ausgezählt und dabei ist Herausforderer Hans-Peter Dangschat klar in Führung. Aussagekräftig ist ein Zwischenergebnis aber erst, wenn mindestens 50 Prozent der Stimmbezirke ausgezählt sind. - hr
Redaktion Traunreut
Dangschat gilt in Traunreut als Favorit

Traunreut. Favorit in der Bürgermeister-Stichwahl in Traunreut ist nicht Amtsinhaber Klaus Ritter (FW), sondern sein Herausforderer Hans-Peter Dangschat (CSU). Der Rechtsanwalt Dangschat hatte im ersten Wahlgang bei sieben Kandidaten 43,67 Prozent der Stimmen geholt, Ritter nur 26,34 Prozent. Zur Stichwahl erklärten zudem Stadträte von SPD, Bürgerliste und Bayernpartei, dass sie den CSU-Kandidaten unterstützen.      -hr
Gilt als Favorit in Traunreut: Hans-Peter Dangschat, hier mit Frau Bianca, am ersten Wahlabend vor zwei Wochen.
Gilt als Favorit in Traunreut: Hans-Peter Dangschat, hier mit Frau Bianca, am ersten Wahlabend vor zwei Wochen.   Bild: Herbert Reichgruber
Redaktion Traunreut
Trotz vieler Ausfälle heute ein Ergebnis

Traunreut. Unter besonders schwierigen Umständen findet die Stichwahlauszählung in Traunreut heute wegen der Corona-Pandemie statt. Praktisch alle an der Vorbereitung und Durchführung der Wahl beteiligten Rathausmitarbeiter befinden sich aktuell in Quarantäne, auch die Mitarbeiter aus dem EDV-Bereich. Der stellvertretende Wahlleiter  Werner Seehuber steuert nun die Wahl aus seinem Wohnzimmer im Homeoffice. Wie er betont, habe man aber nicht in Erwägung gezogen, die Stichwahl erst am Montag auszuzählen. Wie schon im ersten Wahlgang vor zwei Wochen wolle die größte Stadt im Landkreis Traunstein auch heute schnellstmöglich ein Ergebnis liefern. Frühestens um 19 Uhr, vermutlich aber erst bis 20 Uhr,  könnte feststehen, ob Bürgermeister Klaus Ritter (FW) eine zweite Amtszeit antreten darf, oder von Hans-Peter Dangschat (CSU) abgelöst wird. -hr
Gelingt Klaus Ritter der erneute Stichwahlsieg?
Gelingt Klaus Ritter der erneute Stichwahlsieg?   Bild: Herbert Reichgruber
Redaktion Traunreut
Stimmenauszählung in Mittelschule Traunreut

Traunreut. In 15 Wahllokale aufgeteilt werden die Stimmzettel zur Bürgermeister-Stichwahl in Traunreut ausgezählt. Alle 15 Wahllokale sind in der Werner-von-Siemens-Mittelschule in Traunreut untergebracht, verteilt auf die Klassenzimmer über vier Etagen der Schule. In jedem Wahllokal liegen rund 600 Stimmzettel zur Auszählung bereit, die von acht Wahlhelfern überprüft, registriert und dann in die entsprechenden Listen eingetragen werden müssen. Erst ab 18 Uhr dürfen die Stimmzettel von den rund 120 Wahlhelfern geöffnet und ausgewertet werden.
Hier in der Mittelschule Traunreut werden die Stimmen der Stichwahl ausgezählt.
Hier in der Mittelschule Traunreut werden die Stimmen der Stichwahl ausgezählt.   Bild: Herbert Reichgruber
Redaktion Traunreut