Redaktionell
Redaktionell
Neueste zuerst
Älteste zuerst
See latest updates
Neuen Beitrag anzeigen
Neue Beiträge anzeigen
Kein Beitrag vorhanden
Siegfried Lösch nimmt Stadtratsmandat an
Der scheidende Bürgermeister Siegfried Lösch bleibt der Riedenburger Kommunalpolitik erhalten. Der CSU-Politiker nahm sein Mandat für den Riedenburger Stadtrat an und wird künftig der sechsköpfigen CSU-Fraktion angehören. 
Mehr dazu lesen Sie hier
Nachzählung bestätigt Schneider als Röttenbacher Bürgermeister
Nicht das erhoffte Ergebnis für den unterlegenen Bürgermeisterkandidaten Christian Riedl (CSU) hat die von ihm beantragte Nachzählung der Stichwahl gebracht. Das jetzt amtliche Endergebnis bestätigte nämlich Amtsinhaber Thomas Schneider (Freie Wähler). Bei der Nachzählung am Montagabend kam heraus, dass Schneiders knapper Vorsprung nicht vier, sondern nun fünf Stimmen beträgt. Mehr dazu hier.

Stichwahl für Bürgermeister für Neuburg a.d.Donau

Bernhard Gmehling (CSU) - Gewinner
58.8%
Gerhard Schoder (GRÜNE)
41.2%

Wahlbeteiligung: 62,4%

vorläufiges amtliches Endergebnis; Stand: 19:22, 30.03.2020

weitere Ergebnisse und alle Kandidaten aus Neuburg a.d.Donau

Mit 18 Jahren in den Stadtrat gewählt
Im künftigen Neuburger Stadtrat sind nicht nur mehr Parteien vertreten, sondern auch mehrere Mandate an junge Leute gegangen. So sitzt mit Nina Vogel erstmals eine 18-Jährige im Gremium. Mehr dazu hier
Julia Abspacher ist die zweitjüngste Neuburger Stadträtin
Im künftigen Neuburger Stadtrat sind nicht nur mehr Parteien vertreten, sondern auch mehrere Mandate an junge Leute gegangen. So sitzt mit Nina Vogel erstmals eine 18-Jährige im Gremium. Die zweitjüngste Stadträtin ist mit 23 Jahren Julia Abspacher. Mehr dazu hier

Stichwahl für Bürgermeister für Kammerstein

Wolfram Göll (CSU) - Gewinner
52.5%
Richard Götz (Kammersteiner Bürgerliste)
47.5%

Wahlbeteiligung: 79%

vorläufiges amtliches Endergebnis; Stand: 10:02, 30.03.2020

weitere Ergebnisse und alle Kandidaten aus Kammerstein

Es ist Nacht in Ingolstadt. Politisch gesehen war es ein historischer Wahlsonntag
Es ist Nacht in Ingolstadt. Politisch gesehen war es ein historischer Wahlsonntag   Bild: Norbert Wortmann

Stichwahl für Bürgermeister für Mainburg

Helmut Fichtner (FREIE WÄHLER) - Gewinner
52.12%
Hannelore Langwieser (CSU)
47.88%

Wahlbeteiligung: 69,94%

vorläufiges amtliches Endergebnis; Stand: 23:32, 29.03.2020

weitere Ergebnisse und alle Kandidaten aus Mainburg

CSU-Ära im Reichertshausener Rathaus ist zu Ende
Zweiter Bürgermeister Erwin Renauer (UWG) gewinnt die Bürgermeisterstichwahl mit 58,8 Prozent der Stimmen. Mehr dazu hier.

In 11 der 19 Landkreisgemeinden heißt der Wahlsieger Gürtner
Keine Wahlkabinen, keine Verknüpfung des Urnengangs mit dem Sonntagsspaziergang - was für ein seltsamer Stichwahltag. Mehr dazu hier.
"Ich bin ein Bürgermeister für alle Scheyrer"
Freie-Wähler-Kandidat Manfred Sterz kann in zweite Amtszeit starten - Schwab (CSU/BB) holt 44,11 Prozent. Mehr dazu hier.
Weber ist Bürgermeister in Geisenfeld
Der neue Bürgermeister von Geisenfeld heißt Paul Weber. Mehr dazu hier.

Zittersieg für Machold
86 Stimmen trennen CSU-Amtsinhaber in Wolnzach von Zimmermann (FW). Mher dazu hier.
Erwin Braumandl (CSU) ist neuer Bürgermeister von Neukirchen vorm Wald

Erwin Braumandl heißt der neue Bürgermeister von Neukirchen vorm Wald. Er setzte sich in der Stichwahl mit 5,4 Prozent Vorsprung gegen Hans Steinhofer von der ÜW durch.
"Rohrbach traut sich was"
Christian Keck (SPD) wird mit 24 Jahren Bürgermeister - Hans Wolf zieht sich aus Gemeinderat zurück. Mehr dazu hier.